• Eine Skulptur zum 60-jährigen Jubiläum von Thibaut

    Eine Skulptur zum 60-jährigen Jubiläum von Thibaut

    Ein Familienunternehmen

    2019 ist ein wichtiges Jahr für Thibaut. Das auf die Produktion von Großmaschinen, für die Steinindustrie spezialisierte Familienunternehmen, feiert sein 60-jähriges Bestehen. In den letzten Jahren hat Thibaut erfolgreich ein komplettes Sortiment von ca. einem Dutzend CNC-Bearbeitungs- und Schneidezentren entwickelt, um den Erwartungen des globalen Marktes gerecht zu werden. Weiterhin hat Thibaut zahlreiche Projekte in Studien und laufenden Entwicklungen.

    logo thibaut

    Seit 60 Jahren innovative Lösungen für die Industrie

    So ist Thibaut als Anbieter von Gesamtlösungen für die Industrie positioniert, sowohl für den Innenausbau, das Bauwesen, die Grabmalindustrie und Bodenbereich. Von manuellen Maschinen wie der T108S V4 bis hin zu den automatisiertesten Systemen wie das CNC Bearbeitungszentrum T818 M4 TOPS.

    Thibaut perfektioniert seit 1959 seine Kompetenzen in der Herstellung und dem Vertrieb von Produktionsmaschinen für alle Arten von Naturstein wie Marmor, Granit oder Verbundwerkstoffen wie Keramik, Dekton, Laminam, Quarz, Neolith. Das Angebot umfasst Sägemaschinen, CNC-Bearbeitungszentren, Multifunktionsmaschinen, Flach- oder Kantenschleifer, Diamantseilsägen und sogar einen Roboter!

    Eine symbolische Skulptur für das Unternehmen

    Am Eingang der Thibaut-Zentrale in Vire wurde eine Skulptur installiert. Das Werk besteht an der Basis aus einem Tarn-Granitblock. Die Spitze in Form eines Diamanten ist von zwei Metallplatten umgeben.

    Auf dieser großen Skulptur sind mehrere Symbole dargestellt. Der Tarn Granit sehr symbolisch, da Thibaut in diesem Abbaugebiet eine zweite Produktionsstätte hat. Die Enden der beiden Metallplatten sind zu den vier Himmelsrichtungen ausgerichtet. Die Form des Diamanten symbolisiert die Präzision der Thibaut-Maschinen bei all ihren Bearbeitungen.

    Dieses Granit- Werk ist signiert von Stéphane Goupil, Bildhauer bei Goupil père & fils, einer Bestattungs- und Marmorfirma in Vitré.

    Export, das Geheimnis des Erfolgs von Thibaut.

    Im Jahr 2019 arbeiten mehr als 140 Mitarbeiter für das Familienunternehmen Thibaut. In den 1960er Jahren, waren es noch etwa 30 Mitarbeiter, hauptsächlich in Vire. Das Unternehmen hat auch einen Standort in Ille-et-Vilaine und auch im Tarn. Trotz des starken globalen Wettbewerbs, insbesondere aus Italien, verkauft das französische Unternehmen mehr als 60% seiner Maschinen im Ausland und auf jedem der Kontinente.

    Folgen Sie unseren Nachrichten in sozialen Netzwerken:

    Schreiben Sie einen Kommentar :

    *
    *

    Andere Nachrichten

    Der neue THIBAUT „satellite“ Polierkopf

        Der „Satellit“-Polierkopf dient zum Polieren und Kalibrieren von ebenen Oberflächen. Es ermöglicht eine sehr hohe Polierqualität bei gleichzeitig hoher Leistung. Sein Kopf hat einen Durchmesser von 215 mm und ist mit einer Halterung BT 40 ausgestattet. Die drei Schleifmittel haben eine maximale Höhe von 70 mm. Sie können konventionelle Schleifmittel oder Harzschleifmittel verwenden. Für […]

    Lesen Sie mehr
    Der neue THIBAUT „satellite“ Polierkopf

    Interview mit Paul Tuytelaers

    „Der große Vorteil des Satellitenkopfes ist, dass er uns viel Zeit spart und ein besseres Endergebnis liefert“ – Paul Tuytelaers Können Sie uns Ihre Geschichte mit den Thibaut-Maschinen erzählen? Thibaut ist seit mehreren Generationen Lieferant von Tuytelaers. Wir begannen, in Thibaut-Maschinen für die Herstellung von Denkmälern zu investieren und fanden eine gute Zusammenarbeit mit der […]

    Lesen Sie mehr
    Interview mit Paul Tuytelaers

    Marbrerie Provençale, Know-how und Innovation im Dienste einzigartiger Projekte.

      Ein Interview mit Denis Riocreux, Leiter des Unternehmens seit 1985, Marmorhersteller seit 3 ​​Generationen: «Ich kenne Thibaut seit Beginn meiner Karriere als Marmorhersteller 1976. Seitdem habe ich eine Firma übernommen, die bereits eine Thibaut-Poliermaschine besaß. Auf der Carrara Messe im Jahr 1990 sah ich die Thibaut GB110 Jenny Lind Maschine, die ich nicht sofort […]

    Lesen Sie mehr
    Marbrerie Provençale, Know-how und Innovation im Dienste einzigartiger Projekte.

    Melden Sie sich für den Newsletter und bleiben Sie informiert über Neuigkeiten !