• Thibaut-Interview von Naturstein

    Thibaut-Interview von Naturstein

     

     

    Seit 1959 entwickelt, produziert und verkauft die fran zösische Firma Thibaut mit Hauptsitz in Vire Maschinen zur Verarbeitung verschiedenster Materialien, darunter auch Naturstein. Nun hat das Unternehmen ein Büro in Saarbrücken gegründet. Naturstein sprach darüber mit Jacques Thibaut.

     

    Naturstein: Herr Thibaut, Sie haben in Deutschland 41 Jahre mit einem Handelsvertreter zusammengearbeitet. Mit der Gründung der Thibaut Deutschland GmbH haben Sie nun Ihre eigenen Vertriebsstrukturen aufgebaut. Mit welchem Ziel?  

    Jacques Thibaut: Mit unserem deutschen Verkaufs- und Technikteam in Saarbrücken wollen wir unseren Service verbessern und näher an unseren aktuellen und zukünftigen Kunden sein. Wir haben sowohl erfahrene Kundendienstmechaniker als auch technische Berater, die Deutsch sprechen und an fünf Tagen in der Woche erreichbar sind.  


    An wen wende ich mich als Kunde, z.B. bei Funktions- bzw. Software problemen oder wenn ich in eine neue Maschine investieren will?

    Am besten immer an unser Büro in Saarbrücken. Probleme kann man oft schon am Telefon lösen, ansonsten kommt jemand vor Ort. Unsere Mitarbeiter kümmern sich deutschlandweit um die Instandhaltung aller Thibaut-Maschinen und sind bei der Fehlerbehebung behilflich. Wer sich für eine neue Maschine interessiert, erhält alle wichtigen Informationen über den Außendienst, den man ebenfalls über das Saarbrü ckener Büro erreicht. Ersatzteile kann man einfach telefonisch oder im Kundenbereich auf unserer Internetseite mit Hilfe der Artikelnummer bestellen. Wir tun dann alles dafür, dass die Bestellung noch am selben Tag versendet wird und innerhalb von maximal 24 bis 48 Stunden beim Kunden eintrifft. Software-Upgrades können über das Internet (W-LAN) vorgenommen werden. Wenn dazu eine zusätzliche Einweisung nötig ist oder es sich um ein größeres Update handelt, schicken wir auch einen Mitarbeiter vorbei.


    Auf der Marmomacc 2016 zeigte Thibaut die 3- oder 5-Achsen-Wasserstrahlanlage TWJ4020. Haben Sie bereits Anlagen in der Naturstein industrie installiert?

    Wir haben schon fünf Maschinen verkauft. Das freut uns sehr. Ich denke, dieser Erfolg ist darauf zurück zuführen, dass unsere Kunden sehr zufrieden mit den Anlagen sind und das auch weiter erzählen. Wir arbeiten hier mit einem Lieferanten zusammen, der über 20 Jah re Erfahrung im Wasserstrahlbereich hat. Dieses Jahr werden wir in Ve rona die neue Version TWJ3317 präsentieren, die kompakter als ihr Vorgängermodell ist. 

     

    Naturstein interview

     

     

     

     

     

    Das Spitzenmodell der TC-Serie ist das Säge- und Bearbeitungszentrum TC1350. Durch die besondere konstruktive Ausführung der z-Achse ist die Maschinengesamthöhe auf 3.780 mm begrenzt. Das ist ein enormer Vorteil gegenüber Lösungen des Wettbewerbs. Wie kamen Sie darauf, die Diamanttrennscheiben im Magazin waagerecht abzulegen?

    Eben weil wir an Höhe einsparen wollten. Dank ihrer z-Achse kann die TC1350 auch sehr große Werkstücke bearbeiten. Das Arbeiten an zwei Tischen ist gleichzeitig möglich.   

     

    In unserer Serie »Technik im Fokus« haben wir schon etliche Maschinen und Werkzeuge von Thibaut vorgestellt, u.a. das schlauch- und kabellose Vakuumspannsystem Octopod (Nr. 174 in Naturstein 9/2015). Wie kommt es an?

    Octopod ist bereits bei zehn Kunden im Einsatz und befindet sich in der Markteinführungsphase. Die Idee für dieses Spannsystem kam von Kundenseite. Die Entwicklung dauerte fast acht Jahre und war eine unserer größten. Der Be reich Mechatronik stellte eine neue Herausforderung für uns dar, und viele Dinge mussten implementiert und entwickelt werden, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Im Bereich der Vaku um spannsys teme ist Octopod revolu tionär.

    Source : Naturstein – September 2017
    Interview: Dr.-Ing. Dieter Gerlach

    Schreiben Sie einen Kommentar :

    *
    *

    Andere Nachrichten

    Die Wahl eines französischen Industriellen aus Stein

      Interview mit Herrn Jean-Roch DESWARTE, Geschäftsführer der Firmen SETP und Ateliers du Haut Languedoc in Frankreich Können Sie uns Ihre Geschichte mit Thibaut Maschinen beschreiben? Wir haben bereits rund zehn Thibaut-Maschinen. Vor vierzig Jahren hatten wir bei Atelier du Languedoc (ADHL), einem von meinem Vater gegründeten Unternehmen, Kantenschleifer. Hier ist die Liste aller Maschinen, […]

    Lesen Sie mehr
    Die Wahl eines französischen Industriellen aus Stein

    Thibaut Marmo + Mac bei Verona im Jahr 2017.

    THIBAUT is exhibiting at Marmo+Mac show in Verona (Hall 4 – Booth F2-F3-G1G2-G3) from September 27th to 30th. We will display 7 machines and multiple equipments for machining all types of natural or agglomerated materials (ceramic, granite, marble, limestone, concrete, glass, engineered stone, slate…). Many new workpieces will be exhibited this year: kitchentops, bathroom, monuments… […]

    Lesen Sie mehr
    Thibaut Marmo + Mac bei Verona im Jahr 2017.

    Thibaut gewann den „Best Communicator Award 2017“ in der Kategorie Maschinen.

    Marmomacc ist die wichtigste internationale Messe in der Naturstein- und Designbranche. Diese 52. Veranstaltung brachte 1600 Aussteller aus mehr als 50 Ländern zusammen. Mehr als 60% der Käufer kommen aus dem Ausland, um an der Marmomacc teilzunehmen, was diese Veranstaltung als den größten Treffpunkt für Steinprofis bestätigt. Thibaut hat immer an dieser Veranstaltung teilgenommen. In […]

    Lesen Sie mehr
    Thibaut gewann den „Best Communicator Award 2017“ in der Kategorie Maschinen.

    Melden Sie sich für den Newsletter und bleiben Sie informiert über Neuigkeiten !