• Interview mit der Firma Ceramica

    Interview mit der Firma Ceramica

     

    Können Sie Ihre Geschichte mit Thibaut-Maschinen erklären?
    Unsere ehemalige Werkstatt in Chelles (77) war klein und die Maschinen waren über 20 Jahre alt. Im Jahr 2015 haben wir beschlossen, unsere Marmorwerkstatt nach Pontault-Combault zu verlegen, wo unser Geschäft und unser Lager bereits existierten. Diese Werkstatt der "neuen Generation" wurde mit 4 modernen Maschinen und einem Digitalisierungsgerät (Messgerät) ausgestattet.

    Welche spezifischen Anforderungen erfüllt Ihre Maschine?
    Jede Maschine hat einen koordinierten Einsatz in unserer Werkstatt. Wir verwenden unser TC600 CNC-Sägezentrum für alle von uns produzierten Werkstücke: Schneiden von Küchenplatten, Waschbecken, Gehwegen, Türstufen … Wir verwenden unsere TC04 CNC-Maschine auch für die gleichen Werkstücke.
    Unser CNC-Bearbeitungszentrum T812 ermöglicht das Ausfräßen und Polieren von Aussparungen, die Herstellung von Ablaufschrägen für Becken und Duschwannen oder von Rillen für Küchenplatten.
    Unsere Wasserstrahlmaschine TWJ4020 erleichtert und verbessert das präzise Schneiden von Naturstein und Keramik.

    Was sind Ihre Tätigkeitsbereiche? Wer sind ihre Kunden?
    Wir haben unsere Aktivitäten im Laufe der Zeit vervielfältigt. Heute können wir unseren Kunden ein schlüsselfertiges Badezimmer anbieten. Zum Beispiel können wir für ein typisches Badezimmer den Fußboden und die Wandverkleidung, die Wasserhähne, die Toilette, die Möbel und den individuellen Spiegelschrank liefern.
    Unsere Kundschaft ist sehr gemischt: Eigentümer, Dekorateure, Architekten, Handwerker, Luxushotels, Restaurants, Bars und Diskotheken, öffentliche Einrichtungen und natürlich Einzelpersonen. Zudem sind Privatpersonen mit namenlosen und standardisierten Dienstleistungen nicht mehr zufrieden. Heute konzentriert sich die Nachfrage stark auf einen handwerklichen und natürlichen Stil. Maßarbeit mit edlen Materialien wie Marmor, Quarz oder Granit gehört zu unseren Stärken, denn sie ist Prestige und Qualität.

    Wie viele Werkstücke produzieren Sie pro Woche ?
    Unsere Haupttätigkeit ist die Herstellung von Werkstücken für Badezimmer. Mit den Maschinen können wir bei Bedarf Werkstücke für Treppenstufen, Regale, Bürgersteige, Wände oder Waschbecken mit montierten Becken schneiden. Was Küchen betrifft, produzieren wir etwa 3 bis 5 Küchen pro Woche.

     

    machine découpe jet d'eau THIBAUT TWJ4020
    Centre d'usinage CN  THIBAUT T812
    TC 600 Thibaut

     

    Wie haben Sie vor einigen Jahren den Übergang von älteren zu neueren CNC-Maschinen geschafft ?
    Der Übergang war besonders für Leute kompliziert, die nicht an Technologie und Digitalisierung gewöhnt waren. Aber es war nur eine Frage der Zeit und des Trainings.


    Was halten Sie von der THIBAUT Software-Schnittstelle ?
    Die Schnittstelle ist intuitiv, aber die Maschinen sind ziemlich komplex. Es besteht daher ein Bedarf für ein Training im Voraus während einiger Tage, um die folgenden Schritte zu meistern und die Schnittstellen der Thibaut-Maschinen kennenzulernen.

    Warum haben Sie sich in den letzten Jahren für Thibaut-Maschinen entschieden ?
    Thibaut-Maschinen sind gut auf unsere Bedürfnisse abgestimmt und verfügen über eine umfangreiche Maschinenpalette. Wir verwenden auch unser Messgerät, an der TC600 für die Schnitte, an der Wasserstrahl für das Feinsteinzeug und für spezifische Schnitte und an der T812 für alle Vertiefungen, Nuten und anderen Operationen.
    Die gleiche Marke für alle Maschinen ist vor allem für die Wartung von Vorteil. Wir können das Wissen des Technikers nutzen, um Fragen zu anderen Maschinen zu stellen, ohne Zeit zu verschwenden.

    Würden Sie THIBAUT anderen Fachleuten empfehlen und warum ?

    Ja, wir empfehlen die Marke THIBAUT anderen Fachleuten, weil die Maschinen von hoher Qualität sind und unseren Bedürfnissen gut entsprechen. Ihre Wartung / ihr Kundendienst ist auch zufriedenstellend.
    Momentan planen wir keine weiteren Investitionen, sondern machen unsere Investition profitabel. In Zukunft werden wir möglicherweise in andere Maschinen investieren, weil wir uns mit den Trends weiterentwickeln.

    Schreiben Sie einen Kommentar :

    *
    *

    Andere Nachrichten

    Interview mit der Firma Marbrerie Gros-Derudet, vertreten durch Daniel Dérudet

      Was ist Ihre Ausstattung? Wir kennen THIBAUT schon lange, denn in unserem Umfeld gab es mehrere Firmen, die mit THIBAUT ausgestattet waren. Vor 6 Jahren kauften wir unsere erste Maschine, eine T108S. Ich erkannte schnell die Notwendigkeit der T108S, da wir damals immer mehr produzierten. Es war die Maschine, die wir brauchten, weil sie […]

    Lesen Sie mehr
    Interview mit der Firma Marbrerie Gros-Derudet, vertreten durch Daniel Dérudet

    Stone+tec 2018 in Nürnberg

      Die Stone+tec ist der Branchentreffpunkt ! Die internationale Fachmesse für Naturstein und Steintechnologie in Nürnberg präsentiert einige der weltweit führenden Produkte. Das Update für alle, die mit Stein arbeiten! Treffen Sie die Steinmetze und Künstler der Stone+tec – und tausende andere Kollegen und Experten auf der Stone+tec 2018.   Thibaut wird bei dieser Veranstaltung […]

    Lesen Sie mehr
    Stone+tec 2018 in Nürnberg

    Marbrerie Provençale, Know-how und Innovation im Dienste einzigartiger Projekte.

      Ein Interview mit Denis Riocreux, Leiter des Unternehmens seit 1985, Marmorhersteller seit 3 ​​Generationen: «Ich kenne Thibaut seit Beginn meiner Karriere als Marmorhersteller 1976. Seitdem habe ich eine Firma übernommen, die bereits eine Thibaut-Poliermaschine besaß. Auf der Carrara Messe im Jahr 1990 sah ich die Thibaut GB110 Jenny Lind Maschine, die ich nicht sofort […]

    Lesen Sie mehr
    Marbrerie Provençale, Know-how und Innovation im Dienste einzigartiger Projekte.

    Melden Sie sich für den Newsletter und bleiben Sie informiert über Neuigkeiten !